Gebetszeiten

Azaan Iqama
Fajar 05:27 06:41
Sunrise 07:11
Zuhr 13:27
Asr 16:45
Magrib 19:31
Isha 20:51 21:01
Freitagsgebet ist Zeit von Iqama Zuhr-Gebet!!!

E-Mails und Adresse

E-mails: IZBA/IGBA:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Imam:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Humanitäre Hilfe:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Unsere Adresse:
Aarauerstrasse 57
CH-5036 Oberentfelden
Tel: +41 (0)62 534 06 11

Hoffnung auf Allahs Vergebung

Geehrte Brüder und Schwestern

Es liegt in der Natur des Menschen zu sündigen, und er kann sich dem auf dieser Welt nicht entziehen. Einige von uns sündigen mehr, andere weniger. Manche verbergen ihre Sünden, andere sündigen offen. Wir dürfen aber nicht vergessen, dass Allah jedem die Chance gibt zu bereuen und sich zu bessern. Es gibt Menschen, die durch die begangenen Sünden über ihr Dasein nachdenken und sich daraufhin komplett zum Guten verändern, wohingegen es auch Menschen gibt, welche durch ihre verrichteten guten Taten hochmütig werden und im Innern verderben, während sie immer noch denken, dass sie gute Menschen sind. Von unserem Propheten a.s. ist überliefert, dass ein Mann 99 Menschen umgebracht hat und einen Gelehrten fragte ob es für ihn eine Chance auf Vergebung gäbe.

 

Dieser Gelehrte sagte ihm, dass es keine Vergebung für ihn geben würde, woraufhin der Mann auch ihn tötete. Daraufhin fragte der Mann einen weiteren Gelehrten und dieser antwortete ihm, dass Allah jedem die Möglichkeit auf Besserung und Vergebung  gibt -auch ihm. Weil sie an einem Ort der Sünde lebten, riet der Gelehrte ihm woanders hinzuziehen, wo die Menschen gläubig seien. Auf dem Weg zu diesem anderen Ort starb der Mann, woraufhin die Engel des Paradieses kamen um ihn zu holen, da der Mann seine Taten bereut hatte. Doch auch die Engel der Hölle kamen zu ihm, denn er hatte im Diesseits keine einzige gute Tat verrichtet. So ordnete Allah den Engeln an zu messen, welchem Ort sich der Mann näher befand. Er war näher an dem Ort der Gläubigen, also nahmen ihn die Engel des Paradieses mit sich. Dies soll zeigen, dass es niemals zu spät ist aufrichtig zu bereuen, denn Allah ist barmherzig.

Leider ist es unter uns Menschen häufig so, dass wir einander nicht die Chance geben uns zu bessern – als würden wir insgeheim wollen, dass die andere Person schlecht bleibt. Damit sich Menschen bessern, müssen wir sie an folgendes erinnern:

-          Allah ist allvergebend und barmherzig. Er vergibt jede Sünde, ausser der Vielgötterei.

-          Allah liebt diejenigen, die bereuen und Ihn um Vergebung bitten.

-          Allah hilft jenen, die bereuen, sich bessern und gute Taten verrichten.

-          Gute Taten vernichten die schlechten Taten, welche zuvor begangen wurden.

-          Die guten Menschen unter euch sollen den Irregeleiteten helfen, auf dass auch diese sich bessern.

-          Bemüht euch darum, auch die Herzen der Irregeleiteten zu gewinnen. Denn wenn sie euch zugetan sind, werden sie auf euch hören.

-          Wenn jemand von euch einen Irregeleiteten errettet und ihm den rechten Weg zeigt, belohnt euch Allah mit einem Lohn als hättet ihr alle Ungläubigen auf der Welt bekehrt.

-          Ruft jene zum rechten Weg auf, die vom Satan verführt wurden und von der Sünde geblendet sind.

-          Der Satan ist euch ein deutlicher Feind. Wenn er einen Gläubigen angreift, müssen wir diesem beistehen und ihm Hilfe anbieten.

-          Rufe mit sanften Worten und durch gutes Beispiel zum Weg Allahs.

-          Seid von jenen Menschen, welche zum Guten aufrufen, die niemanden zurückweisen, die jedem eine oder mehrere Chancen geben und die auf den Lohn Allahs hoffen.

Unter uns gibt es viele, die sich versündigt haben, aber nicht alle können sich selbst davon lösen. Auch gibt es unter uns solche, welche anderen stets zur Seite stehen und die andere Menschen zum Guten führen können. Wisset, dass Allah jene liebt, die Gutes tun, die den Bedürftigen helfen und die die Mängel ihrer Glaubensbrüder und –schwestern verdecken.  Möge Allah uns zu den Besten machen, auf dass wir keinen von uns irregehen lassen. Allah gibt jedem die Möglichkeit auf Besserung, also tun auch wir es! Amin

Aktuell

Freitagsgebet


Das zweite Freitagsgebet ist eine Stunde vor dem Nachmittaggebet (Asr).

CountDown

Eid al-Fitr

04.06.2019 - 06:13 Uhr

Countdown
abgelaufen

Login Form