Gebetszeiten

Azaan Iqama
Fajar
Sunrise
Zuhr
Asr
Magrib
Isha
Freitagsgebet ist Zeit von Iqama Zuhr-Gebet!!!

E-Mails und Adresse

E-mails: IZBA/IGBA:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Imam:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Humanitäre Hilfe:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Unsere Adresse:
Aarauerstrasse 57
CH-5036 Oberentfelden
Tel: +41 (0)62 534 06 11

Alkohol, Drogen, Glückspel. . .

ALKOHOL, DROGEN, GLÜCKSSPIEL

يَا أَيُّهَا الَّذِينَ آمَنُوا إِنَّمَا الْخَمْرُ وَالْمَيْسِرُ وَالْأَنصَابُ وَالْأَزْلَامُ رِجْسٌ مِّنْ عَمَلِ الشَّيْطَانِ فَاجْتَنِبُوهُ لَعَلَّكُمْ تُفْلِحُونَ ‌

„O die ihr glaubt! Berauschender Trank, Glücksspiel, Opfersteine und Lospfeile sind nur ein Greuel vom Werk des Satans. ( So meidet ihn) auf daß es euch wohl ergehen möge!“

Geehrte Brüder und Schwestern

Allah hat den Gläubigen deutlich mitgeteilt was ihnen erlaubt und was ihnen verboten ist! Darin gibt es keine Unklarheiten. Alles, was dem Menschen auf irgendeine Weise schadet ist ihm verboten, und alles, was ihm das Leben erleichtert und verschönert ist ihm erlaubt. Deshalb sollte sich jeder Mensch, der sich für den Konsum von Alkohol, Drogen, Glücksspiel und Wahrsagerei entscheidet, über die Folgen im Diesseits und im Jenseits im Klaren sein.

Dazu möchte ich nur auf einige der vielen Auswirkungen näher eingehen:

-          Alkohol und Drogen zerstören den Körper von Innen heraus, und die Folgen sind bekanntlich lebensgefählich

-          Bei Alkoholeinfluss verliert der Mensch seine Zurechnungs- und Urteilsfähigkeit, sein Atem ist unangenehm, er verliert die Kontrolle über seine Aussagen, seinen Gang und seine körperlichen Grundbedürfnisse

-          Betrunkene Personen werden von niemandem ernst genommen. Das ist nichts worauf man stolz sein sollte. Es trägt zum Sittenverfall bei und man demütigt sich damit selbst.

-          Alkoholkonsum verkürzt das Leben und verformt die Persönlichkeit auf negative Weise, was man im Alter körperlich  und psychisch deutlich merken wird.

-          In Familien, in denen Alkohol konsumiert wird, gibt es keinen Zusammenhalt, kein gesundes Familienleben und sie sind zur Verdammnis verurteilt.

Man könnte sehr viel zu diesem Thema sagen, aber heute erwähne ich nur das, was in unserer Umgebung ohnehin alltäglich ist. Wenn wir uns auch nur auf die eben genannten Argumente beschränken, kann sich kein Mensch mit einem gesunden Verstand erlauben, Alkohol oder Drogen zu konsumieren, denn sie sind gegen uns und unser Glück gerichtet.

Das Glücksspiel degradiert uns auf die unterste Ebene der Menschlichkeit, es führt zu Geldverlusten und bildet Hass gegenüber den Mitspielern, da jeder mit unfairen Mitteln und Tricks spielt. Das Glücksspiel nimmt dem Menschen die Ruhe und Stabilität und entfernen ihm vom wirklichen Erfolg im Leben.

Junge Menschen wünschen sich häufig im Zustand des Alkohol- oder Drogenrauschs zu sein und denken nicht an das wirkliche Leben und die damit verbundenen Pflichten und Bedürfnisse. Jeder will auf schnelle Weise viel Geld machen und es ist ihnen egal ob das Geld ehrlich oder unehrlich erworben wurde. Sie kennen die andere Seite nicht, in der Glücksspieler und jene, die schnelles Geld machen die grössten Verlierer sind. Deshalb verbitete Allah uns all diese genannten Tätigkeiten! Er hat uns aufgetragen, diese Dinge zu meiden, zu verurteilen und anderen den Sinn dieses Verbots zu erklären. Die beste Erklärung ist aber, wenn andere sehen, wie wir uns entschieden von Alkohol, Drogen und Glücksspiel abwenden, und so gute Vorbilder sind.

Das Glück kommt nur von Allah. Deshalb bitten wir ihn, dass wir in diesem und im nächsten Leben glücklich und zufrieden sein mögen!

Aktuell

Freitagsgebet


Das zweite Freitagsgebet ist eine Stunde vor dem Nachmittaggebet (Asr).

CountDown

Eid al-Fitr

04.06.2019 - 06:13 Uhr

Countdown
abgelaufen

Login Form