Gebetszeiten

Azaan Iqama
Fajar
Sunrise
Zuhr
Asr
Magrib
Isha
Freitagsgebet ist Zeit von Iqama Zuhr-Gebet!!!

E-Mails und Adresse

E-mails: IZBA/IGBA:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Imam:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Humanitäre Hilfe:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Unsere Adresse:
Aarauerstrasse 57
CH-5036 Oberentfelden
Tel: +41 (0)62 534 06 11

Die ersten 10 Tage und Nächte des Monats Zul-Hijje

وَالْفَجْرِ وَلَيَالٍ عَشْرٍ وَالشَّفْعِ وَالْوَتْرِ ‌ وَاللَّيْلِ إِذَا يَسْرِ ‌ هَلْ فِي ذٰلِكَ قَسَمٌ لِّذِي حِجْر

 

„Bei der Morgendämmerung, und (bei) den zehn Nächten, und bei dem, das ein Paar ist, und dem, der Einzig ist, und (bei) der Nacht, wenn sie vergeht; ist dies nicht ein ausreichender Eid für diejenigen, die Verstand besitzen?“

Am Dienstag begannen die segensreichen Tage und Nächte von denen in diesem Vers die Rede ist. Im Anschluss an diesen Vers wird von den Völkern berichtet, welche aufgrund ihrer Sünden untergegangen sind. Während diesen genannten Tagen sollen Gläubige so häufig wie möglich fasten, um sich von ihren Sünden reinzuwaschen. Ein besonderer Tag hierfür ist der 9. Zul-Hijje, der Tag des Arefat. In den nächten sollte so viel wie möglich gebetet und um Vergebung gebeten werden. Auch der Besuch von Verwandten und Freunden ist an jenen Tagen lobenswert. Neben all diesen genannten Handlungen, gibt es noch weitere, die empfohlen sind:

-          Beim Erwähnen unseres Propheten Mohammed, a.s., den Friedensgruss auf ihn sprechen,

-          Den Koran rezitieren,

-          Religiöse Literatur lesen,

-          Sadaka verteilen und spenden, denn heute sind Muslime in grösserer Not denn je,

-          Die Flüchtlinge in den Heimen besuchen und Ihnen etwas schenken,

-          Kranke besuchen, damit sie wissen, dass sich jemand um sie sorgt,

-          Frieden schlissen mit denen, mit welchen wir uns zerstritten haben,

-          Verstrittene Personen miteinander aussöhnen,

-          Kinder erfreuen, sowohl die eigenen als auch andere,

-          Tekbire ausrufen,

-          Die Gräber von Märtyrern besuchen, weil sie mit ihren Leben bezeugt haben, dass  Allah ihr Herr ist.

Am 23. September 2015 ist der Tag des Arefats. Vergesst nicht an diesem Tag zu fasten und nach dem Morgengebet Tekbire auszusprechen. Am Donnerstag, den 24. September 2015, findet das Opferfest statt. Das Morgengebet wird hier um 6.41 Uhr stattfinden und das Aid-Gebet um 7.56 Uhr. Kommt früh genug, damit es kein Gedränge gibt und ihr noch an den Tekbir-Aussprachen teilnehmen könnt. Einzahlungen für die Opfertiere können bis am 23. September 2015 getätigt werden.

Nutzt diese Tage und Nächte um viel Gutes zu tun und Allah um Vergebung für die begangenen Sünden zu bitten.

Möge Allah uns rechtleiten, und Weisheit und Wissen geben, die uns in der Dunkelheit dieser Welt erleuchten. Amin

Aktuell

Freitagsgebet


Das zweite Freitagsgebet ist eine Stunde vor dem Nachmittaggebet (Asr).

CountDown

Eid al-Fitr

04.06.2019 - 06:13 Uhr

Countdown
abgelaufen

Login Form