Wohlwollen und Güte bestehen für die Ewigkeit

Schmetterlinge sind sich der Schönheit der Farben auf ihren Flügeln nicht bewusst, aber wir Menschen sehen wie schön und wunderbar diese sind. Du weisst vielleicht nicht, wie wunderbar und gut Du bist, aber es gibt Menschen, die deinen Wert kennen, deine erstaunliche Grosszügigkeit und Güte sehen. Während Du schläfst werden für Dich dutzende von Gebeten […]

Wer sich mit Moral schmückt, dessen Ansehen wird nie verblassen

Sheikh Ali al-Tantawi sagte: „Wir sind immer öfters Zeugen einer erbärmlichen und verachteten Kultur, welche sich durch folgendes auszeichnet: Wenn mir jemand ein Geschenk gibt, dann werde ich ihm auch ein Geschenk geben. Wenn er mich anruft, rufe ich ihn an. Wenn er meinen Anruf beantwortet, werde ich seinen Anruf beantworten. Es geht noch weiter… […]

Respekt gegenüber anderen

Imam Shafi’a soll gesagt haben: “Mein Respekt gegenüber anderen bedeutet eigentlich meinen Respekt für mich selbst.”   Wenn ich jemanden anlächele und ihn nach seinem Zustand frage, wenn ich ihm die Hand reiche nachdem er mich gekränkt hat, bedeutet das nicht, dass das Leben ohne ihn nicht weitergehen kann, aber es bedeutet nur eines, dass […]

Die Lüge unter dem Schleier der Wahrheit

Eines Tages trafen sich die Wahrheit und die Lüge. Die Lüge sagte zur Wahrheit: “Heute ist so ein schöner Tag!”   Die Wahrheit sah sich zweifelnd um, schaute in den Himmel und stellte fest, dass der Tag wirklich schön war und beschloss ihn mit der Lüge zu verbringen.   Sie liefen neben einen Brunnen und […]

Liebe und Mitgefühl

Um Mitgefühl zu haben braucht es Liebe, wobei die Liebe wiederum nicht unbedingt mit Mitgefühl verbunden sein muss. Im Gegenteil, die Liebe verbunden mit Lust wird schnell zu unserem Feind. Barmherzigkeit oder Mitgefühl ist tiefer, subtiler und reiner als die Liebe selbst. Mitgefühl ist ein ausgeklügelter Komplex und eine Reihe menschlicher Emotionen und umfasst die […]

Geheime Wohltäter

Ein Junge, der Taschentücher verkaufte, kam zu einem reichen Mann, der Nachrichten auf seinem Handy überprüfte. Der reiche Mann gab dem Jungen einen Dollar, ohne die Taschentücher zu nehmen. Der Junge entfernte sich mit dem Geld in der Hand und setzte sich vor ein Schuhgeschäft. Er betrachtete seine abgetragenen Schuhe und dann die schönen Schuhe […]