Der Zustand unserer Herzen

Muhammad al-Ghazali sagte: „Ich bin zu der Überzeugung gelangt, dass Eitelkeit und ihre bösen Folgen sowie Selbsttäuschung, Selbstliebe und der Wunsch nach Popularität, Reichtum, Macht und Ansehen nur durch ein lebendiges und aufrichtiges Herz gebendigt werden können. Durch ein Herz welches einen starken Glauben und Bindung an Allah hat.

Ich habe schon Menschen gesehen welche sobald sie an die Macht kommen hochmütig werden, Menschen welche andere täuschen wenn sie die Gelegentheit dazu bekommen (während sie mit ihnen Geschäfte machen), und welche, die arrogant werden, sobald sie sich unabhängig fühlen.

Ich dachte über ihre Motive und Gründe für all dies nach. Dabei fand ich keinen anderen Grund als die Leere des menschlichen Herzens in Hinblick auf Allah und Seine Erhabenheit und Allwissenheit.

Text: Abdusammed Nasuf Busatlic

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Skype

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Interesantne

Interesantne Artikel

And. Artikel

Zum Thema passende Artikel

Aktuelles

Die 10 Gebote

Meine lieben Brüder Die heutige Hutba, möchte ich mit folgendem Sprichwort beginnen: „Die erste Träne eines

Abbonieren Sie sich auf unsere Veröffentlichungen, um auf den neuesten Stand zu bleiben